Norditalien – Gardasee Ost und Venedig

Route-komplett_kl_593

Ende März war in Deutschland Schneefall angesagt – was tun? Wir sind nach Süden geflüchtet!
Auch für unser eigentlich mal wieder geplantes Ziel, die Nordsee, war Schlechtwetter vorhergesagt. Und, das ist ja auch nicht ganz unwichtig: In Österreich und vor allem in Italien war der Diesel zu dieser Zeit teilweise bedeutend preiswerter zu haben.
So haben wir uns die Ostseite des Gardasee angesehen (kennen wir als aus dem Raum München kommende natürlich, aber jetzt ist es da schön leer) und sind weiter nach Venedig (zu empfehlen, da aus bekannten Gründen bedeutend weniger Touristen unterwegs sind als üblich). Ein bei uns beliebter Stellplatz in Bassano del Grappa war wegen Corona gesperrt, so sind wird nach Vicenza ausgewichen – sehr schön wie auch das Städtchen Cittadella auf dem Weg dorthin.

Ein paar Bilder von der Reise gibt es auch in meinem Fotoblog.

Trentino, Valsugana, Roncegno Terme, Campingplatz Bauernhof Montibeller

Lazise_CP_1_593x394Lazise_CP_2_593x394GPS: N 46.046460 E 11.411577
Sehr schöner kleiner Campingplatz mit Superblick ins Valsugana-Tal, bei Termen-Ortschaft Roncegno, Bauernhof mit Restaurant und Fremdenzimmern, bei Einfahrt große Vorsicht bei langen Überhängen (Gefahr des Aufsetzens!)

2022: Dusche/WC (sehr sauber), Strom, V/E am Platz, Chemieausguss, WLAN kostenfrei, Restaurant, Brötchenservice, überdachter Grillbereich

Vicenza

Vicenza01_593x261

In Italien gibt viele schöne Städte: Mantua, Brescia, Chioggia, Bologna, Ferrara, Ravenna, Comacchio, Bassano del Grappa etc. sind neben den Mega-Touri-Städten Venedig, Florenz, Verona oder Rom ebenfalls einen Besuch wert. Alle diese, wie ich sie nenne, B-Städte, haben wir bereits mit dem Wohnmobil besucht (einfach danach hier oben rechts suchen). Und jetzt Vicenza, eigentlich ein Ausweichziel, aber eines mit Wow-Charakter. Weiterlesen