England Süd

Vom 14. Juni bis zum 7. Juli waren wir nach und in England unterwegs … die komplette Route ab der Fährüberfahrt ist aus dem nächsten Blogbeitrag ersichtlich. Und wie’s in einem Blog so ist wird die Reise in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge beschrieben.

Der Beitrag ist noch in Arbeit, wird jetzt aber sukzessive erweitert (mittlerweile habe ich die Bebilderung der eigentlichen Reise begonnen und bin nun am 22. Juni angekommen. Die Beschreibung der besuchten Camping- und Stellplätze ist bereits komplett fertig.) …

Weitere erste Fotos gibt es bereits auf meinem 2ten (Foto-)Blog: Moto@Alps-Blog

Rheinland-Pfalz, Leimersheim, Stellplatz an der Rheinfähre (Westufer)

GPS: N 49.115768 E 8.361849
Vor allem nachts ruhiger (u.U. ist die Dorfjugend auf ein Bier mit ihren Autos vor Ort) und sehr schöner Stellplatz auf Parkplatz neben dem Anleger der Rheinfähre ohne Verbot, nachts kein Fährverkehr, schöner Blick auf Rhein und vorbeifahrende Schiffe, auf der anderen Seite des Rheins mehr frequentierter Stellplatz (s.Bild 1 unten)

2017: kostenfrei, ohne Einrichtungen, schöne Wirtschaft ca. 500 m entfernt (‚Rheinschänke Leimersheim‘)

p.s.: Fast genau drei Wochen … Weiterlesen

Canterbury, Kent, Stellplatz am ‚Park & Ride New Dover Road‘

GPS: N 51.261370 E 1.100367
Stark frequentierter Stellplatz (einer der wenigen SP in England) neben einem P&R-Parkplatz, deshalb ebensolcher Charakter, relativ ruhig, ideal für Besuch der Altstadt

2017: 3 £ (24 Std. bis 24.00 Uhr; 4 £ beispielsweise von 17 Uhr bis zum n. Vormittag), Ticket gilt auch für Shuttle-Bus in die Altstadt, V/E (kein Müll bei Besuch; nur auf benachbartem Parkplatz), Chemie-Ausguss.

p.s.: Fast drei Wochen später:  Weiterlesen

Bath, Somerset, Campingplatz ‚Bath Marina & Caravan Park‘

GPS: N 51.389104 E -2.405986
Mittelgroßer und schöner Stadt-Campingplatz nahe dem ‚Newbridge P&R-Parkplatz‘ und dem River Avon, asphaltierte Stellplätze neben Rasenflächen, meist ruhig, nette Flusswirtschaft ‚The Boathouse‘ ca. 500 Meter, Bus in Innenstadt ca. 10 min.: 3,30 £ (WE: 2.50 £) hin und zurück

2017: 23,50 £ (2 Pers.), inkl. Strom, Dusche und Toilette (sauber), V/E, Chemie-Ausguss, freies Wlan

Blue Anchor, Somerset, Parkplatz beim Pub ‚Smugglers Inn‘

GPS: N 51.181449 E -3.390324
Der Pub ‚Smugglers Inn‘ bietet im Rahmen des ‚Brit Stops‘-Programms eine kostenlose Übernachtung mit dem Wohnmobil – ohne Gegenleistung, sofern man das ‚Brit Stops‘-Buch vorzeigen kann (‚Brit Stops‘ ist vergleichbar mit dem ‚France Passion‘-Programm in Frankreich). Wir waren trotzdem zum Essen und auf ein Bier im Pub – und ich habe ein vorzügliches ‚Curry des Tages‘ genossen (sogar scharf gewürzt – der Einsatz von Gewürzen ist ja eine echte Seltenheit in England)

2017: kostenfrei (für Inhaber des ‚Brit Stops‘-Buchs; Besuch des Pubs deshalb nicht obligatorisch), keinerlei Versorgung, Abfallentsorgung möglich

Exmoor-Nationalpark

Wie schon im Dartmoor weiter südlich hat uns diese karge Landschaft wieder geflasht. Kilometerlang dahinfahren (ohne Hecken!) mit weiter Sicht. Und dazwischen Schafe, Rinder oder auch die Exmoor-Ponys. Die wildlebenden (Exmoor-)Moorlandponys sind Großbritanniens älteste Ponyrasse.

Weiterlesen