Toskana-Runde im Herbst

Toskana_Karte_593x593

Die Blog-Einträge vom 19. bis 30. September (die Reise ging bis zum 2. Oktober) beschreiben folgend wie immer in umgekehrter Reihenfolge diese Herbst-Toskana-Reise.

Advertisements

Mantua

Mantova_II_01_593x261

Bereits unser zweiter Besuch in Mantua in diesem Jahr – zu Ostern hatte es uns dieser Ort zum ersten Mal angetan. Leider war das Wetter bei diesem herbstlichen Aufenthalt nicht ganz so gastlich und auch die Bau-/ Restaurationstätigkeiten haben erheblich zugenommen. Trotzdem: es war wieder schön hier.

Weiterlesen

Toskana, Lucca, Stellplatz ‚Il Serchio‘

Lucca_StPl_01_593x394Lucca_StPl_02_593x394GPS: N 43.850083 E 10.485926
Relativ durch Schranken und Personal sicherer (das ist beim anderen Platz in Lucca immer wieder Thema in div. Foren) Stellplatz mit durch Hecken abgetrennten Nischen, ca. 2 km von der Stadtmauer entfernt, nachts ruhig,

2015: Stellplatz: 25 €/24 Std. (zw. 12.30 und 14.30 Uhr (HS) und in der Nacht keine An-/Abreise), inkl. Strom, Wasser am Platz, V/E, Duschen und WC (bedingt sauber), Pool, inkl. WLAN im Eingangsbereich, Waschmaschinen und Geschirrspülbecken

Toskana, Marina di Bibbona, Campingplatz ‚Village Le Esperidi‘

Bibbona_CampPl_01_593x394Bibbona_CampPl_02_593x394GPS: N 43.250560 E 10.527848
Sehr beliebter schöner, ruhiger (ja nach Saison) und großer Campingplatz direkt am Strand, Stellplätze unter Pinien, tw. nischenartige und lauschige Stellplätze schattig oder sonnig in Buschlichtungen, schöner Strand

2015: Dusche/WC (sehr sauber, z.T. in zwei doppelstöckigen Sanitärgebäuden), Strom, V/E, Restaurant, WLAN nach Facebook-Anmeldung kostenfrei, Supermarkt, Bar mit Hochterrasse mit Meerblick

San Galgano

SanGalgano_01_593x261

Neben der Einsiedelei auf dem Montesiepi, besiedelt von Galgano Guidotti, gründeten Zisterzienser im 13. Jh. die Abbazia San Galgano. Doch bereits im 14. Jh. begann der Abstieg des Klosters. Nach dem Verkauf des Bleidaches durch einen Abt des Klosters im 16. Jh. stürzte das Kirchendach, im 18. Jh. der Glockenturm und die meisten Gewölbe ein.

Weiterlesen

Toskana, Chiusdino, San Galgano, Stellplatz ‚Parcheggio San Galgano‘

Galgano_StPl_01_593x394Galgano_StPl_02_593x394GPS: N 43.152236 E 11.152132
Ausgewiesene Stellplätze auf Großparkplatz unterhalb der Klosterruine, meist absolut ruhig, Blick auf Chiusdino, zum Kloster sowie zur ‚Eremo di Montesiepi‘ ca. 500 m, nach Chiusdino ca. 3 km

2015: Stellplatz 10 €/24 Std. (Automat; nicht verifiziert; ich habe weder Automaten noch Gebührenschilder gesehen), inkl. V/E, Strommünzautomaten (Wasser und Strom in NS evtl. abgeschaltet)