Bodensee (Untersee)

Bodensee-Karte-593x261

Wie schon zu Anfang der Reise am 26. August beschrieben waren wir für eine Woche zu Gast auf der Halbinsel Höri im Bodensee (die Reise ging bis zum 2. September). Trotz des eher regnerischen Wetters waren wir jeden Tag unterwegs, mal mit dem Rad, mal mit dem Bus (Fahrpreis war mit dem obligatorischen Erwerb der Bodenseecard West abgegolten) und auch mal mit dem Auto.

Konstanz

Konstanz_01_593x261

Die größte Stadt am Bodensee durfte natürlich auf unserem Besuchsprogramm nicht fehlen. Wer im Geschichtsunterrricht ein wenig aufgepasst hat weiß vielleicht, dass hier das ‚Konstanzer Konzil‘ abgehalten wurde, bei dem die damals gleichzeitig wirkenden drei Päpste durch die Ernennung eines alleinigen Papstes abgelöst werden sollten. Hat ja damals nicht ganz geklappt … (sondern erst 11 Jahre später).
Weiterlesen

Halbinsel Höri im Bodensee

Bodensee-Horn_593x261

Für eine Woche sind wir zu Gast auf der Halbinsel Höri im Bodensee. Auch wieder so ein Corona-Vorsicht-Ausweichziel, denn eigentlich war Lyon und Umgebung geplant. Eine Stadtbesichtigung ist uns aber bei den Infektionszahlen in Frankreich nicht so recht geheuer.

Weitere und erste Bilder gibt es in meinem Foto-Blog.

Isny im Allgäu

Isny-01-593x261

Ein schönes Wochenende liegt vor uns, vier Tage frei, aber wohin? Alle angefragten Campingplätze sind (fast) vollständig belegt. Da habe ich mich an einen Campingplatz erinnert, der neben einem Freibad am Badsee in der Nähe von Isny im Allgäu liegt. Hier in Isny war ich vor 7 Jahren mal auf Kur (während der mein fester Plan, mir ein Wohnmobil zuzulegen, feste Gestalt annahm und ich die ersten Mobile von Dethleffs in Augenschein nahm – denn hier ist die Produktionsstätte dieser Firma).
Weiterlesen

Ost- und Nordsee (eine Reise im Corona-Jahr 2)

Aufmacher_593x261

Vom 20. Mai bis zum 10. Juni waren wir schon wieder zur Ostsee und diesmal auch kurz an der Nordsee unterwegs. Ja, schon wieder! Denn schon vor einem Jahr hat uns Corona hier her getrieben. Und auch diesmal hat das eigentliche Europa-Reiseziel ohne unseren Besuch auskommen müssen. Die Alternative Usedom fiel auch den Corona-Lockdown-Bestimmungen zum Opfer. Dann halt wieder Schleswig-Holstein. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht? Und wer hätte gedacht, dass die Reiseumstände nicht besser, sondern schlechter werden? In den 3 Wochen haben wir uns acht Mal (8x !) testen lassen müssen, denn an jedem neuen Übernachtungsort musste man einen längstens 24 Stunden alten Testnachweis vorlegen. Das hat echt genervt, zumal jede Teststation anders organisiert war.

Aber wir wollten mal wieder unterwegs sein! Also haben wir das Beste daraus gemacht und unsere Reise genossen.

Und wie’s in einem Blog halt so ist wird die Reise in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge beschrieben.

Husum

Husum_01_593x261

Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
Du graue Stadt am Meer;
Der Jugend Zauber für und für
Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
Du graue Stadt am Meer.

Nicht von mir ;-), sondern Teil eines im Jahre 1852 vom Schriftsteller Theodor Storm verfassten Gedichts. Es beschreibt Husum als die ‚graue Stadt am Meer‚. Da hat sich aber was geändert in den letzten 170 Jahren (zumindest bei schönem Wetter)! Auch wenn der Hafen nahezu ohne Boote war (Corona?) ist der Rest doch prächtig anzusehen.

Weiterlesen