Strandseelandschaft bei Schmoel (Ostsee)



Das Naturschutzgebiet Strandseelandschaft Schmoel ist eigentlich Ende 1990 künstlich erschaffen worden – stellt aber den Strandbereich der Ostsee so dar, wie er früher war. Und schnell wurde er dann von der Vogelwelt erobert.

In diesem ca. 50 ha großen Gebiet kommen heute Reiher-, Löffel-, Knäk-, Krick-, Spieß-, Schnatter-, Brand- und Stockenten vor sowie Zwergtaucher und Graugänse. Auch Zug- und Rastvögel wie Dunkler und Bruchwasserläufer, Zwergstrandläufer und Grünschenkel machen hier Station. Am besten beobachten kann man diese auf einer erhöhten Aussichtsplattform südöstlich der Seenlandschaft an einem weiteren kleinen See.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s