Abbazia cistercense di Nostra Signora Di Corte (Zisterzienserkloster und Kirche)


Die heutige Kirche in der Nähe von Macomer steht über einem Komplex, der aus einer Abtei und einem Kloster bestand. Bereits im Jahr 1458 waren die beiden Gebäude jedoch vollständig verlassen. In den folgenden Jahren wurden sie fast vollständig abgebaut, um als Baumaterial für andere Kirchen im Dorf Sindia zu dienen. Von der Abtei blieb nur der viereckige Chor und der südliche Teil des Querhauses.Bei Restaurierungsarbeiten, die ab dem Jahr 1600 mehrmals durchgeführt wurden, um den alten Teil der Abtei zu erhalten, entstand diese neue Kirche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s