Nuraghe Santu Antine (der nuraghische Königspalast)


Im Valle dei Nuraghi (Tal der Nuraghen) im Nordwesten der Insel liegt diese als besonders sehenswert geltende Nuraghe, die im Volksmund Sa Domo de su Re (dt. „Haus des Königs“; der nuraghische Königspalast; Quelle: Wikipedia) heisst. Mit 17,5 Metern Höhe (ursprünglich waren es wohl mal 25 Meter), verteilt auf drei Stockwerke, ist er einer der höchsten Nuraghen Sardiniens. Auch hier gruppieren sich um das Hauptbauwerk viele Grundmauern einer alten Siedlung. Auf dem Satelliten-Bild aus Google Maps kann man schön den gleichmäßigen dreieckigen Grundriss der Anlage erkennen.

Der Nuraghen steht zentral im ‚Valle dei Nuraghi‘ (Tal der Nuraghen), in dem sich Überreste von 32 weiterer Nuraghen befinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s