Mevagissey


Als wir in Mevagissey ankamen, war gerade ein Hafenmusikfestival im Gange. Am Hafen hatte daher die Fischbude/-braterei ‚The Fish Grill‘ richtig viel zu tun. Hier haben wir den besten Fisch unseres Urlaubs bekommen (mal nicht frittiert!) und bei guter Musik genossen.

Die Fischbude ist auch da wenn mal kein Festival stattfindet. Aber nicht nur deshalb lohnt es sich, dem Ort einen Besuch abzustatten. Der Hafen ist wirklich nett anzuschauen und es gibt einige gute Fischlokale. Nicht besucht haben wir den westlich von Mevagissey gelegenen Botanischen Garten ‚The Lost Gardens of Heligan‘, einem der bekanntesten Gärten Endlands.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s