Riomaggiore

Riomaggiore ist das südlichste Dorf der Cinque Terre. Wir haben die Fünf Dörfer an einem Tag zu Land, am zweiten zu Wasser mit dem Schiff erkundet. Die Startbilder sind vom Wasser aus geschossen worden, interessanter fanden wir wider unser Erwartung aber die Ansichten von Land von den jeweils besten Aussichtspunkten aus. Weiterlesen

Levanto


Ein guter Ausgangspunkt, um sich die Cinque Terre anzusehen, ist das Städtchen Levanto. Gehört zwar jetzt nicht zu den ‚Fünf Ortschaften‘, aber immerhin gilt hier noch die ‚Cinque-Terre-Card‘, die zum Begehen des Küstenwanderwegs als auch zur Benutzung der die fünf Dörfer verbindenden Eisenbahn berechtigt (2017: 16 €/Tag/Pers.). Weiterlesen

Ligurien, Levanto, Campingplatz ‚Pian di Picche‘

GPS: N 44.175060 E 9.622836
Kleiner Campingplatz im bergseitigen Teil von Levanto, mehrere weitere kleinere Plätze in der Nähe, wie alle Plätze in Levanto schnell voll (vor allem der meerseitige Campingplatz ‚Acqua Dolce‘) und nicht billig, Reservierung sehr zu empfehlen, nette Betreiber, zum Bahnhof ca. 700 m (Verbindung zu den Cinque Terre; Wander-/Zugkarte 16 €/Tag)

2017: Dusche/WC (sauber; in Saisonzeiten nicht immer voll funktionsfähig), Strom, V/E, WLAN kostenfrei, kleiner Laden mit Brot (Vorbestellung für nächsten Morgen), Snack-Bar, sehr enge Zufahrt