Lazise


Gardasee_01_593x261

Das erste Mal mit dem Wohnmobil direkt am Gardasee (ohne war ich am ‚Münchner Vorortsee‘ bereits zig-Mal) – ja wohin am Besten? Stell- und vor allem Campingplätze gibt es genug (wobei jetzt in der Vorsaison ein Campingplatz preislich ähnlich bzw. mit einer Campingcard sogar billiger ist als ein Stellplatz) – also: Habe einen Platz per Google-Maps-Sattelitenbilder gesucht und einen schönen recht überschaubaren zwischen Lazise und Peschiera del Garda nahe Pacengo gefunden.

Nachdem wir den letzten verfügbaren Platz direkt in der ersten Reihe mit Seeblick ergattert hatten – war etwas teurer als die übrigen, das war es uns aber wert – sind wir mit dem Fahrrad ins etwa 5 km entfernte Lazise gefahren. Dort waren die zahlreichen italienischen Wochenendausflügler fast unter sich:

Auf dem Weg dorthin am Ufer des Gardasee entlang kamen wir an vielen weiteren Campingplätzen vorbei die zu unserer Verwunderung sehr gut belegt waren mit meist deutschen oder holländischen Campinggästen. Der Platz direkt in Lazise war sogar ausgebucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s