Chioggia


eublog_06_593x261jpg
So – das erste Mal auf dieser Nord-Italien-Reise habe ich Zeit und eine einigermaßen stabile Internetverbindung um etwas mehr als nur immer ein einzelnes Bild in diesen Blog stellen zu können (werde aber wenn ich wieder zu Hause bin Fehlendes ergänzen – so auch die Daten besuchter Stell- und Campingplätze).

Am vierten Tag haben wir die kleine Schwester von Venedig besucht – Chioggia. Nicht so groß wie die bekannte Lagunenstadt, dafür übersichtlich und fast ebenso schön – und nicht so überfüllt (wobei es im April nach Ostern auch dort ruhiger sein könnte – wir werden es noch selber erleben).

Hier ein paar Eindrücke aus Chioggia:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s